Unsere Hofherberge


Huehner

In unserer ökologischen Hofherberge bieten wir Übernachtungen im Heuhotel und in Gästezimmern an. Einzeln Reisende, Familien oder Gruppen heißen wir willkommen und auf Wunsch gibts ein feines Biofrühstück.
  In niedersächsische Hallenhäuser kommt man über die „Grotdör“ auf die Diele und ist gleich mitten im Stall: zu beiden Seiten steht -zumindest im Winter- das Vieh, oben drüber ist Heu- und Strohlager. über die Diele kommt man in das Herz des Wohnhauses, die Küche, um die sich die restliche Wohnung gruppiert. Zwischen Wohnung und Diele oder auch in einem Zwischenboden überm Vieh gibt’s ggf. Magd- und Knechtsstuben.
In der Heu- bzw. Strohherberge ist die frühere Aufteilung noch erkennbar und wer sich in den Geist des Hauses vertieft, kann auf der Diele noch die Kühe und Kälber hören. In der Heuherberge liegt man sozusagen „bei den Tieren“. Während die Kühe früher hier ihr Tages-Futter wiederkäuten, kann man ebenfalls die Tageserlebnisse an sich vorbeiziehen lassen und so die Eindrücke vom Bauernhof ebenso gründlich wie die Kühe verdauen bzw. wiederkäuen. In den Gästezimmern kann man den Hof aus der Perspektive der Bauernhoffamilie wahrnehmen.
Gäste können sich zum gemeinsamen Bauernfrühstück nach der Stallzeit treffen und tagsüber den Hof erkunden. Die Umgebung bietet für kleine und große Touren Kultur und Natur in unausschöpfbarer Fülle.
Der Hof hat Feldwirtschaft, Tierhaltung und hoffentlich bald Waldwirtschaft und wer möchte kann mit etwas Glück auch mal mitanpacken. Insbesondere für Kinder soll es je nach Saison und Nachfrage handwerkliche Kursangebote im Stall oder auf der Weide, im Gemüsebau, in der Getreideernte, beim handwerklichen Dreschen und beim Brotbacken geben. Wir haben viel vor auf unserem Hof und freuen uns auf Gäste!

Der kleine Hofladen soll die Selbstversorgung ermöglichen, teils mit Produkten, deren Entstehung im Hofgeschehen mitverfolgt werden kann.


Die Preise


Wenn Ihnen aufgrund niedrigen Einkommens unsere Preise zu hoch sind, finden wir sehr gerne eine Lösung.
Bitte sprechen Sie uns an!
Nebensaison-, Gruppen- und Vielbucherrabatt auf Anfrage. Ab dem fünften Aufenthaltstag wirds günstiger.


Doppelzimmer:

Pro Person
18,- bis 28,- , Kinder ermäßigt  
Einzelbelegung:  € 28,- bis 38,-
Endreinigung und Bettwäsche je Zimmer € 10,- (entfällt ab dem 4. Tag)


Stroh- bzw. Heuherberge:

Pro Person:  €  10,-
Bringen Sie Ihren Schlafsack, vielleicht ein Kopfkissenund eine Taschenlampe mit!
Matratzenlager kann evtl. angeboten werden.

BioFeinkostFrühstück, pro Person:

Kaffee und Scheibe Brot: €  5,-
Vielfältig und Satt: € 12 ,  Kinder ermäßigt


Mittagessen:

ist nach Absprache möglich.

Für Ihre ganz persönliche (Hochzeits-)Feier, einen Bauernhoferlebnistag oder auch Kindergeburtstag erstellen wir gerne mit Ihnen ein kulturell-kulinarisches und oder landwirtschaftliches Programm; wir kooperieren dafür gerne mit excellenten regionalen Köchen und Künstlern.
Ihre Gäste können in der Heuherberge übernachten, auf der Wiese Zelten oder unsere Gästezimmer nutzen, auch Schlafwagen sind willkommen. Gerne besorgen wir eine Kutsch- oder Treckertour im Planwagen, Babysitter, Fotografen... sprechen oder mailen Sie uns an!

Bauernhofkuren mit Vollpension und besondere Leistungen wie Milchkuren, Diäten oder arbeitspädagogische/-therapeutische Massnahmen sind nach Absprache gerne möglich!

Fahrräder: pro Tag € 5 - 15, eine Woche € 20-55
Hunde, wenn sie unsere Haus- und Hoftiere nicht wirklich stören, dürfen gerne mitgebracht werden, die Übernachtung kostet für einen Hund € 5



Reservierung und Zahlungsbedingungen:


HOF BIRKENBRUCH
Breese im Bruche 6
29479 Jameln

Telefon: 058 64 98 69 33

Wenn ein Viertel der Übernachtungskosten auf unserem Konto gutgeschrieben sind, ist eine Reservierung möglich.
Ansonsten sind die Kosten vor Ort oder durch vorherige Überweisung zahlbar.

Bankverbindung Georg Hohenbild:
IBAN: DE76 2586 3489 1702 1855 00
BIC: GENO DEF 1WOT - nur für Überweisungen aus dem Ausland notwendig


- Bitte bei Überweisungen als Verwendungszweck ihre Telefonnummer angeben ! -


Bei Stornierung behalten wir das Viertel als Arbeitskosten bzw. für den entgangenen Umsatz ein.


nach oben    zurück    weiter