Bauer Georg


1973 in Rheinfelden Baden geboren, Gesamtschule, 1992 Abitur.
2013 Geburt der Tochter Luisa, ein Sonnenschein - wie schon der Name sagt...

Ausbildungen
93/94 „Landwirtschaftliches Grundjahr Rengoldshausen“ Milchvieh, Acker, Gärtnerei, Pflanzenzucht, Imkerei, ländl. Hauswirtschaft; tägl. Unterricht.
94/96 Hof Sophienlust, Schierensee, Milchvieh, Acker(-gemüse), Meierei, Direktverm., integrativ (Lebens+Arbeitsgemeinschaft): Landwirt.
98/00 Höhere Landwirtschaftsschule für ökologische Agrarwirtschaft, Kleve: Staatlich geprüfter Landwirt (SGL), Ausbildereignung
02/04 Paritätischen Berufsfachschule Zell a.H.: Erzieher, Fachrichtung Arbeitserzieher

Erfahrungen
92/93 Werksiedlung St. Christof Kandern, Wohnbereich mit Betreuten
96/97 “Ökodorf Brodowin“, ca. 300 Milchkühe: Kälberstall
97 Krankenhaus Rissen, Krankenpflege, innere Medizin + Johannihuus Flintbek, stationäre Krankenpflege, Geriatrie
98 Betriebhelfer MBR Esenhausen
00/01 Therap. Gemeins. Neuenweg, Sonderkrankenhaus für Kinder- und Jugendpsychiatrie, vertretungsw. Bauer und "Hausvater" des “Wehrlehof“
01 Indienreise, Höfekennenlernrundreise BRD
01-03 Hofgründungsprojekt in Schopfheim, Bewirtschaftung deren Apfelplantage
03 Kreispflegeheim Hub- Aspichhof Milchvieh; Einarbeitung eines Betreuten als Melker (3Mon.-Praktika, Arbeitserzieher-Ausbildung).
04/05 Vöhrenbach: Renovierung eines Gewölbe-Weinkeller; Gründungsmithilfe Pizzeria mit BioRegionalEinkauf
05/06 Schulbauernhof Hutzelberghof, Oberrieden. Annerkennungsjahr zum Arbeitserzieher, Betriebszweigaufbau und Vermarktung: Gemüsebau
06 Freundschaftsstarthilfe bei Obsthof-Übernahme.
06/08 Landwirtschaftsvertretung, Friedrich-Husemann-Klinik, Buchenbach (´04 Praktika, Arbeitserz.-Ausb. in der Gärtnerei dort).
2 Arbeitsseminare Arbeiten mit Pferden und Praktika auf Höfen mit Pferdearbeit.
Schwerpunkte in der landwirtschaftlichen Arbeit waren Milchvieh, Ackergemüse, Obst und Getreidebau, Vermarktung; pädagogisch-therapeutische Arbeit war meist integriert.

meine Interessen sind
Bauernhof- und Gaumenerlebnisse schaffen, Naturwahrnehmung, "unterwegs" sein mit fast allen Mitteln; Empfindungs- und Wahrnehmungsklärung/Menschsein, Musik, Gesang, Tanz, Schwimmen

_ _ _



Schläft ein Lied in allen Dingen,

Die da träumen fort und fort,

Und die Welt hebt an zu singen,

Triffst du nur das Zauberwort.


Joseph von Eichendorff


nach oben    zurück    weiter